Sektionsfahrten

Sektionsfahrt 2023 - Fichtelgebirge

 

Ja, es gibt sie noch mal, die seit vielen Jahren sehr beliebte Sektionsfahrt für ältere Mitglieder unseres Vereins! – Und ja, es geht mal wieder ins Fichtelgebirge, eine Region, die man gern immer wieder besuchen kann, da sie touristisch sehr attraktiv und dazu noch immer einigermaßen bezahlbar ist. Ganz zu schweigen von der Gastfreundschaft!

Unser konkretes Ziel ist dieses Mal der Ort Fichtelberg-Neubau und hier der Gasthof Specht (barrierefrei). Der Tradition folgend, werden wir wieder einen Reisebus chartern, welcher uns

am Donnerstag, den 11. Mai 2023

um 10:00 Uhr am

Treffpunkt Barstraße, Fehrbelliner Platz

abholt und uns dort

am Montag, den 15. Mai 2023

gegen 15:00 Uhr wieder absetzt.

Der Bus steht uns auch für tägliche Ausflüge zur Verfügung 

Nach altbewährtem Schema wird Brigitte wieder ein duales Programm für „Schuchtler“ und Wanderer entwerfen, so dass jede/r Teilnehmer/in täglich alternativ wählen kann, wo man gerne teilnehmen möchte.

Anmerkung: „Schuchteln“ bedeutet (kulturell und gesellig geprägte) Sightseeing-Touren mit dem Reisebus mit Besichtigungen, Führungen und immer wieder auch Einkehrmöglichkeiten.

Teilnehmen können nur Mitglieder vom AlpinClub Berlin. Die Teilnehmergebühr beträgt für ein

Einzelzimmer 445, - EURO und für ein

Doppelzimmer pro Person 395, - EURO

Einschließlich Brigitte und mir haben wir Platz für max. 30 Personen

Anmeldungen sind ab sofort und bis spätesten 31. März 2023 per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder durch Einzahlung auf folgendes Konto möglich:

PSD Bank Berlin-Brandenburg, IBAN: DE77100909001585967600

Wir freuen uns auf EUCH!

Arno&Brigitte

Zur Erinnerung: 

Seit 1993 organisiere ich jährlich und ununterbrochen meist zum langen Himmelfahrtswochenende eine mehrtägige sog. Sektionsfahrt. Unterstützt werde ich bei der Organisation schon seit vielen, vielen Jahren von „meiner“ lieben Brigitte (die eigentlich den Hauptanteil bei der Vorbereitung leistet).

Als Zielgruppe unserer traditionellen Sektionsfahrten hat sich in den letzten Jahren größtenteils eher der Teil der Mitgliedschaft herausgebildet, der die 50 schon (weit) überschritten hat. Entsprechend ist auch wieder unser Angebot so gestaltetet, dass keine/r zu lange Wanderungen oder zu viele Treppen im Hotel befürchten muss. Ganz im Gegenteil, jede/r kann täglich wählen, ob man wandern (max. 10 km – 15 km), lieber an den Rundfahrten per Bus teilnehmen oder sich die herrliche Landschaft von der Terrasse des Hotels aus anschauen möchte. – Dabei wird Geselligkeit bei uns ganz großgeschrieben.

 

P R O G R A M M